Jahreshauptversammlung

Am 26.01.2018 um 19:30 Uhr konnte durch unseren 1. Vorsitzenden Klaus Schönleben die diesjährige Dienst- und Jahreshauptversammlung eröffnet werden.
Er konnte Gemeindevertreter, Ehrenmitglieder, Mitglieder der Landkreisführung sowie eine Abordnung unserer Patenfeuerwehr aus Wilhelmsdorf/Württ. begrüßen.

Er führte durch das straffe Programm, Begann mit seinem Bericht über die Vereinsaktivitäten im abgelaufenen Jahr und gab einen Ausblick auf das kommende Jahr.

Im Anschluss daran konnte der stellvertretende Landrat Hans Herold begrüßt werden, der unseren Kameraden Reiner Gogol für 25 Jahre aktive Dienstzeit ehrte. Er erhielt aus dessen Händen eine Urkunde und das silberne Steckkreuz des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren. Dieses wurde durch den zuständigen Kreisbrandinspektor Dieter Popp an der Uniform angebracht.
Folgend wurden auch durch den 1. Vorsitzenden Klaus Schönleben die Mitglieder Friedrich Oberglock, Horst Meißner und Oskar Belatschek für 50 Jahre, sowie Walther Nast für 65 Jahre Vereinsmitgliedschaft geehrt.

Durch den Kommandanten Rüdiger Probst konnte Jörg Wohlleb zum Oberlöschmeister befördert und mehrere Mitglieder der Jugendfeuerwehr mit Abschluss des 18 Lebensjahres in die aktive Wehr übernommen werden.
Ein Rückblick auf das Jahr 2017 über geleistete Übungen und Einsätze folgte im Anschluss und es konnten wieder Kameraden für die zahlreiche Teilnahme an Übungen beglückwünscht werden.

Der Kassenbericht wurde durch Kassier Thomas Schneider wie gewohnt kurz aber detailliert vorgetragen und zeigte auf, dass der Verein trotz zahlreicher Investitionen in 2017 wirtschaftlich gut dasteht und satzungsgemäß die aktive Mannschaft durch den Verein unterstützt wird.

Stellvertretender Kommandant und Jugendwart, Patrick Winkelhöfer und Jugendwart, Mario Stoll berichteten im Anschluss über die Aktivitäten in der Jugendfeuerwehr, beglückwünschten den Jugendlichen mit den meisten Übungen, Felix Rupsch und beendeten ihren Bericht mit dem Aufruf an alle Mitglieder, Werbung für die Jugendfeuerwehr zu machen und Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren zu den Übungen zu schicken.

Da in diesem Jahr Neuwahlen der kompletten Feuerwehrführung anstanden, übergab der 1. Vorsitzende die Wahlleitung an 2. Bürgermeister Peter Müller. Nach einem kurzen Grußwort bildete dieser einen Wahlausschuss und begann routiniert mit dem jederzeit reibungslosen Wahlprozedere.

  1. Wahlgang war hier der Kommandant
    Da Rüdiger Probst als bisheriger Kommandant nicht mehr zur Wahl stand, da er kürzlich in das Amt des 1. Bürgermeisters der Gemeinde Wilhelmsdorf gewählt wurde, wurde hier von der Versammlung sein bisheriger Stellvertreter Patrick Winkelhöfer vorgeschlagen.

    Er wurde von der Versammlung einstimmig gewählt.

  2. Wahlgang des Stellvertretenden Kommandanten
    Hier ergab sich durch die Wahl des Kommandanten das ein neuer Stellvertreter notwendig wurde. Von der Versammlung wurde hier Jörg Wohlleb vorgeschlagen.

    Er wurde von der Versammlung nach Abzug dreier ungültiger Stimmen einstimmig  gewählt.

                                                v.l.: KBI Dieter Popp, Jörg Wohlleb, Patrick Winkelhöfer, KBI Rüdiger Neumeister

  3. Wahlgang zum 1. Vorsitzenden des Feuerwehrvereins
    Hier stellte sich Klaus Schönleben erneut zur Wahl und wurde durch die Vereinsmitglieder in seinem Amt bestätigt.

  4. Wahlgang zum Stellvertreter des 1. Vorsitzenden
    Da aus privaten Gründen der bisherige Stellvertreter Stefan Färber nicht mehr zur Wahl stand wurde durch die Versammlung Manuel Barth vorgeschlagen und im anschließenden Wahlgang gewählt.

  5. Weitere Wahlgänge wurden anschließend per Akklamation durchgeführt. Alle Amtsträger wurden in ihren Ämtern bestätigt.
    Kassier:                     Thomas Schneider
    Schriftführer:             Tobias Gurt
    Kassenprüfer:            Ralf Schneider und Jochen Egermeier


v.l.: Manuel Barth, Klaus Schönleben, Thomas Schneider, Tobias Gurt

Vorsitzender Klaus Schönleben bedankte sich bei Stefan Färber für sein langjähriges Engagement und die gute Zusammenarbeit.

Im Anschluss an die Wahl wurde der bisheriger Kommandant Rüdiger Probst durch unseren Vorstand und den neuen Kommandanten aus seinem Amt verabschiedet. Ein Rückblick über seine Amtszeit wurde mit Bildern in Kürze dargestellt, außerdem erhielt er als Erinnerung ein Fotobuch.
Durch die Abordnung unserer Patenfeuerwehr aus Wilhelmsdorf/Württ. wurde ihm zum immer währenden sicheren Auftritt in seinem neuen Amt als 1. Bürgermeister der Gemeinde Wilhelmsdorf ein Präsent überreicht.

Darauf folgend wurden noch die letzten Tagesordnungspunkte abgearbeitet und die Versammlung durch den 1. Vorsitzenden beendet. Abschließend folgten noch zwei kurze Filme als Rückblick auf die vergangene neunjährige Amtszeit Rüdiger Probsts, sowie auf das ereignisreiche letzte Jahr 2017.

Letzter Einsatz

18.08.2018 um 10:00 Uhr
Verkehrssicherung
Wilhelmsdorf
weiterlesen

Nächste Termine

27 Aug 2018
19:30 Uhr - 22:00 Uhr
Kerwa Emskirchen
03 Sep 2018
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Übung
10 Sep 2018
19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Übung

Aktuelle Berichte