Archiv 2014

Drucken

Jahresabschluss der Aktiven

Geschrieben von Stenglein Markus.

Am Freitag den, 05.12.2014 um 19:00 Uhr eröffneten Kommandant Rüdiger Probst und Vorstand Matthias Probst gemeinsam unsere diesjährige Jahresabschluss Feier im Feuerwehrgerätehaus.
Nach der Begrüßung bedankte sich unser Kommandant bei allen Aktiven für ihren Einsatz und Ihr Engagement sowie deren Angehörigen für deren Verzicht wenn Übungen, Einsätze, usw. auf dem Programm stehen.
Ein Dank gilt auch den Arbeitgebern für die Freistellung ihrer Arbeitskräfte, um auch tagsüber eine schlagkräftige Gruppe stellen zu können.
Nach einem weiteren Grußwort unseres Ehrenvorsitzenden Horst Richter und des KBM Funk, Manfred Heyer konnte zum gemütlichen Teil des Abends übergegangen werden.
Mit Braten und Salaten ließen wir den Abend gut gestärkt ausklingen.
Für Speis und Trank wurde bestens gesorgt.
In diesem Zug möchten sich die Aktiven bei ihrer Vorstandschaft für die Verpflegung bedanken, ob bei Feiern oder das ganze Jahr im Feuerwehrgerätehaus, es ist immer bestens für die Verpflegung gesorgt.

Vielen Dank dafür.

Die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsdorf wünscht allen eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und ein guten Rutsch ins Jahr 2015.

Drucken

Jugendwissenstest 2014

Geschrieben von Stenglein Markus.

Am Samstag den 27.09.2014 fand für unsere Jugendlichen der Jugendwissenstest in Gerhardshofen statt. Treffpunkt war um 08:30 Uhr am Feuerwehrhaus die Abfahrt wurde auf 08:45 Uhr festgelegt.

Pünktlich um 09:00 Uhr konnten wir uns in Gerhardshofen anmelden und um uns dem Jugendwissenstest zu stellen.

Nach einem Antreten aller Jugendfeuerwehren aus dem Abschnitt A und einer kurzen Begrüßung durch den Kreisbrandrat und dem Bürgermeister der Gemeinde Gerhardshofen wurde begonnen.

Zu Beginn erfolgte eine Einweisung in die Technik eines Hohlstrahlrohrs. Jeder durfte ein Hohlstrahlrohr bedienen um die unterschiedlichsten Einstellungsmöglichkeiten kennen zu lernen.

Danach wurden die unterschiedlichen Druckschläuche vorgestellt und mit einem C-Schlauch das ausrollen geübt. Hierzu sollte der Schlauch eine vorab festgesetzte Markierung nicht überschreiten was dem einen oder anderen nicht so einfach von der Hand ging.

Nach einer kurzen Wartepause konnte dann der Theoretische Unterricht absolviert werden und die Fragebögen entsprechend beantwortet werden.

Nach der Prüfung konnte dann während der Auswertung das Mittagessen eingenommen werden.
Leberkässemmel für alle wurden von der Feuerwehr Gerhardshofen organisiert.

Anschließend konnte durch KBI Dieter Popp das Ergebnis verkündet werden.
Alle Jugendlichen haben ihre Prüfung bestanden und konnten ihre Abzeichen und Urkunden entgegenehmen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Jugendlichen.

Drucken

Versicherung spendet für Jugendarbeit

Geschrieben von Stenglein Markus.

Der Verein Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsdorf e.V. wurde von der ERGO Versicherung mit ca.1500€ unterstützt.

Von der Spende wurden zehn neue Schutzausrüstungen (bestehend aus Anzügen und Stiefeln) für die Mitglieder der Jugendfeuerwehr angeschafft.
Am Freitag, den 14.11.2014 wurde der "Scheck" offiziell im Feuerwehrhaus Wilhelmsdorf übergeben.
 
Drucken

Kinder zu Gast bei Helfern

Geschrieben von Stenglein Markus.

Am Montag, 10.11.2014 ab 17:00 Uhr wurde durch den Kindergarten der alljährliche Martinsumzug ausgerichtet und durchgeführt.

              

Wie in jedem Jahr waren die Kinder mit ihren Laternen und ihren Eltern von der Kirche im Ortskern, über die Ebersbacher Strasse und die Gartenstrasse unterwegs, um im Feuerwehrhaus das Ziel zu erreichen.

Dort war bereits für alle ein kleiner vorweihnachtlicher Markt vorbereitet und es wurde für Speisen und Getränke gesorgt.

              

Für alle Besucher wurden unsere Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt.
Wir bedanken uns für den Besuch und freuen uns bereits heute auf das nächste Jahr.

Weitere Bilder finden sie in unserer Bildergalerie.

Drucken

Einsatzübung Bergstraße

Geschrieben von Winkelhöfer Patrick.

Am Freitag, den 31. Oktober 2014 und Samstag, den 08.11.2014, fand in der Wilhelmsdorfer Bergstraße eine Einsatzübung der Feuerwehr statt.
Das Einsatzszenario war ein Wohnhausbrand mit vermisster Person.
Hierzu wurde das Wohnhaus, welches im nächsten Jahr abgerissen werden soll, künstlich vernebelt und ein Dummy platziert. Von den Übungsteilnehmern wurde anschließend das Wohnhaus unter schweren Atemschutz durchsucht und die Person gerettet.

Die Schwerpunkte der Ausbildung wurden darauf gelegt die richtige Umsetzung der Befehle zu üben sowie der Umgang mit dem Digitalfunk an der Einsatzstelle.
Alle Punkte des Vorgehens in brennende Gebäude unter schwerem Atemschutz waren zu berücksichtigen.

Unter den fachkundigen Augen unseres zuständigen KBI Dieter Popp wurde die Übung mit verfolgt und als sehr sinnvoll für die Atemschutzgeräteträger eingestuft.
KBI Dieter Popp konnte sich zudem während der gesamten Übung davon überzeugen, das die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsdorf gerüstet ist und auf den Digitalfunk vorbereitet ist.
Dieser wird ab dem 01.01.2015 als Einsatzstellenfunk eingeführt und der analoge Funk (2m - Bereich) abgelöst.

Insgesamt konnten wir 10 Trupps unter schwerem Atemschutz an 2 Übungstagen durch trainieren.
Weitere Übungen in dieser Art und Weise werden wohl künftig folgen.

Auf diesem Wege möchten wir uns bei den Besitzern für die Bereitstellung des Gebäudes bedanken. 

Drucken

Im Web als App

Geschrieben von Stenglein Markus.

Liebe Gäste unserer Internetseite,

wie sie bereits mitgeteilt bekommen haben oder auch gesehen haben ist die Freiwillige Feuerwehr Wilhelmsdorf Mfr. bei Facebook online.

Ab sofort bieten wir Ihnen den Service der aktuellen Nachrichten auch direkt auf Ihr Smartphone mit der neuen APP der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmsdorf Mfr.

Scannen sie unseren QR-Code und erhalten sie die App für Ihr Smartphone.
Ab sofort ist die APP für alle Android und Apple Geräte verfügbar.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.